[[publikationen:weisse_spuren]]

​Weisse Spuren

Technische Daten
Originaltitel: The Trail of Tsathogghua & The Curse of Tsathogghua
Verlag: ​Laurin
Productcode:
Veröffentlichungsjahr: 1991
Seiten: 48
Preis: DM 19,80
Mitwirkende
Redaktion:
Autoren und Künstler: Keith Herber, Wolfgang Schiemichen, Heinrich Glumpler, Rainer Gladys, Jürgen Pirner
Weitere Informationen
Regelsystem: Call of Cthulhu
Setting: 1920er
Link:
Format: Softcover
ISBN: 3-89260-553-X

Weiße Spuren

Es waren tatsächlich seltsame Aufnahmen: eisbedeckte Berge, Hundeschlitten, Männer in Pelzen und riesige Ruinen vor einem Schneehintergrund, Ruinen, deren bizarre Umrisse und gewaltige Steinblöcke keiner vernünftigen Erklärung zugänglich waren. H.P. Lovecraft & Hazel Heald, Das Grauen im Museum

Abenteuer in den 20er Jahren

Dieses Buch enthält zwei miteinander verbundene Abenteuer, die im hohen Norden spielen:

Weiße Spuren Ein riesiger Felsblock im Gletschereis Grönlands, bedeckt mit bislang unbekannten Schriftzeichen, weckt das Interesse der Miskatonic-Universität. Eine Expedition soll das Rätsel klären - und kommt einer uralten Tragödie auf die Spur.

Tsathogguas Fluch Im kanadischen British Columbia wurde eine seltsame Affenpfote gefunden. Sollte der legendäre Sasquatch tatsächlich existieren? Und was hat es mit dem Verschwinden eines alten Bekannten auf sich, der in der fraglichen Gegend zuletzt gesehen wurde?

  • publikationen/weisse_spuren.txt
  • Zuletzt geändert: 25.11.2015 23:39 Uhr
  • von seanchui