[[publikationen:kleine_voelker]]

Kleine Völker

Technische Daten
Originaltitel: Kleine Völker
Verlag: Pegasus Spiele
Productcode: 43040G
Veröffentlichungsjahr: 2002
Seiten: 128
Preis: 16,95 EUR
Mitwirkende
Redaktion: Frank Heller
Autoren und Künstler: Wolfgang Schiemichen, Steffen Schütte, Frank Heller, Jan Christoph Steines, Florian Hardt, Thorsten Heine, Kostja Kleye, Björn Lensig, Oleg Eyser, Stefan Franck, Holger Göttmann, Joachim Hagen, Dennis Kringe, Miriam Ungermann-Voß, Christina Wessel, Micha Wischniewski, Maik Krüger, Holger Rinke
Weitere Informationen
Setting: 1920er
Format: Softcover
ISBN: 3-930635-36-4

Kleine Völker - Das sind nicht die Zwerge und Elfen¸ wie man sie aus anderen Rollenspielen kennt. Es sind die sagenhaften und verborgenen Koboldgestalten unserer Mythologie¸ die hier und da in düsteren Winkeln oder in der Erde hausen und uns das Leben zum Albtraum machen können.

Kleine Völker - Das sind Wichteln¸ Salvans und Aguane¸ Red Caps¸ Pixies¸ Nachtmahre¸ Korred¸ Kielköpfe¸ Kirchengrimme¸ Hobgoblins¸ Hämmerlinge und Erdluitle¸ das sind Tillenberger¸ Fastachee und die Zwerge Dvalin¸ Alvis¸ Andvari und vor allem - die Nibelungen!

Kleine Völker enthält ein Hintergrundkapitel über die düsteren Kobolde aus Erdestiefen und zwei Abenteuer:

Siegfriedslust¸ von Steffen Schütte und Wolfgang Schiemichen

Es steht nichts Geringeres an als die Suche nach dem vielleicht legendärsten Schatz: dem Nibelungenschatz! Am Anfang steht eine unverhoffte Erbschaft¸ aber dann überschlagen sich die Ereignisse. Radikale Freikorps¸ brutale Gangster¸ gierige Verwandte¸ verschrumpelte Zwerge aus dem Weltall¸ alle wollen das Erbe. Warum das so ist¸ das klärt sich erst auf¸ als der junge Indiana Jones (!) mit dem uralten germanischen Horn des Heimdall auftaucht und an der Seite der Charaktere auf Nachforschungen zieht. Diese führen von Berlin ins winterliche Rheinland¸ das von französischen Truppen besetzt ist. Es gilt¸ von diesen Unbemerkt in ein altes Bergwerk abzusteigen - um ihn zu Bergen¸ den Nibelungenhort!

Gestohlene Leben¸ von Florian Hardt

Das Abenteuer führt die unvorbereiteten Spielercharaktere während einer bei widrigen Witterungsverhältnissen unternommenen Überquerung der Rätischen Alpen mit ihrem vom Weg abgekommenen Bus mitten in die düsteren Geschehnisse in einem abgelegenen Bergdorf¸ welche für allzu neugierige Fremde von verderblicher Natur sind. Hinter der harmlosen Fassade des beschaulichen Bergdorfs verbergen sich ungeahnte Abgründe. Schließlich erfahren sie die entsetzliche Wahrheit über die Legenden von König Laurin und seinem Zwergenvolk.

Florian Hardt ist seit 2002 als Autor aktiv und hat auch in Cthuloide Welten bereits veröffentlicht. Er legt Wert auf historische Genauigkeit, Detailtreue und ein gutes Maß an Grusel.

Steffen Schütte ist langjähriger Autor für Cthulhu, Sturmbringer, Plüsch, Power & Plunder und einiges mehr. Als Ex-Redakteur der seligen Zauberzeit ist er derzeit ständiger Mitarbeiter der Magazine Nautilus, Kartefakt und Cthuloide Welten.

Wolfgang Schiemichen, langjähriger Schreiber für das Cthulhu-Rollenspiel. Zu seinen herausragendsten Arbeiten gehören sicherlich die Beiträge zur Cthulhu Ägyptenbox sowie die Konzeption der fiktiven Auszüge aus dem Nekronomicon und anderen unheimlichen Mythosbüchern.

  • 004 … Zu Beginn
  • 006 … Von Elfen, Elben, Zwergen und anderen Wesen aus den Schatten
  • 012 … Siegfriedslust
  • 072 … Gestohlene Leben
  • 097 … Anhang
  • publikationen/kleine_voelker.txt
  • Zuletzt geändert: 10.05.2018 17:11 Uhr
  • von black_juju