[[publikationen:cthuloide_welten_11]]

Cthuloide Welten #11

technische Daten
Originaltitel: Cthuloide Welten Ausgabe 11
Verlag: Pegasus Spiele
Productcode: -
Veröffentlichungsjahr: 2006
Seiten: 98
Preis: 6,00 EUR
Mitwirkende
Redaktion: Frank Heller
Autoren und Künstler: Uwe Beck, Michel Bernhardt, David Conyers, Alexander Dotor, Frank Heller, Christian Horn, Eduard Lerperger, Darren MacLennan, Matthias Oden, Ralf Sandfuchs, Carsten Schmitt, Jochen Waurig, Sebastian Weitkamp, Thomas M. Weghofer, Frank Heller, Yvonne Müller-Iglisch, Jeff Remmer, Christian Hanisch, Francois Launet, Alexander Schmidt, Vera Schrader, Kim Schneider, Tessa Kämmler, Thorsten Kettermann, David Saavedra, Sebastian Dietz, Steffen Köhn, Sabrina Litzbarski, Carsten Schmitt
weitere Informationen
Setting: verschiedene
Format: Magazin
ISBN: -

Ein Fund vom Meer Abenteuer für 1920er Deutschland, von Michel Bernhardt Ein Fund vom MeerErst halten die Charaktere den jungen Mann bloß für paranoid. Aber als er nachts erneut panisch anruft, machen sie sich auf den Weg. Zu spät? Wer ist hinter der kleinen Goldmann-Statuette her? Ein Abenteuer, das als Prequel zur Kampagne „Auf den Inseln“ einsetzbar ist.

Der Archäologe Archäologie in den 1920ern, von David Conyers Dieser umfangreiche Artikel bringt die Tätigkeit des Archäologen in den 1920ern näher, stellt bekannte Personen der Zeit vor, Ausgrabungsorte, technische Durchführung von Ausgrabungen, Ausrüstung, Berufstemplates und vieles mehr.

Die Central-Bibliothek Abenteuerschauplatz für die 1920er, von Sebastian Weitkamp Central BibliothekIn nicht wenigen Abenteuern für Cthulhu verschlägt es die Charaktere in die örtliche Bibliothek. Dieser Artikel füllt eine typische Bibliothek buchstäblich mit Leben.

Falsch verbunden! von Darren MacLennan und Frank Heller Wie geht der Spielleiter bei Cthulhu Now mit Handys um? Dieser Artikel bietet nicht nur Lösungen, sondern jede Menge Abenteuerideen rund um das Thema Mobilfunktelefone.

Clark Ashton Smith Ein zu Unrecht in Deutschland kaum bekannter Zeitgenosse und Weggefährte Lovecrafts war der Schriftsteller Clark Ashton Smith. Carsten Schmitt stellt ihn und sein Werk näher vor.

Das ist nicht tot, was ewig lacht Humor in Cthulhu? Blasphemie oder eine Bereicherung? Ralf Sandfuchs geht dieser Frage nach und gibt Hilfestellungen für Spielleiter, die statt Haarausfall und plötzlicher Alterung auch gelegentlich Lachfalten bei den Spielern erzeugen möchten.

Cthulhu Live Cthulhu-Liverollenspiel, was ist das? Was passiert da? Der Artikel bietet Einblicke in die deutschsprachige LARP-Szene in Sachen Cthulhu.

Erinnerungen, Teil 2 In Teil 2 des Artikels über die Geschichte von Cthulhu in Deutschland geht es um die „Ära Pegasus“, also 1998 bis heute. Es gibt einige Geschichten aus dem Nähkästchen, alternative Coverentwürfe, Kurioses und mehr.

Im Interview: Adam Crossingham Der Chefredakteur von „Worlds of Cthulhu“ steht Rede und Antwort.

Das und noch einiges mehr bietet Cthuloide Welten #11.

Ein Dank für die Inhaltsangabe gilt dem Urheber Frank Heller.

  • publikationen/cthuloide_welten_11.txt
  • Zuletzt geändert: 01.11.2015 16:23 Uhr
  • von case