[[publikationen:cthuloide_welten_04]]

Cthuloide Welten #04

technische Daten
Originaltitel: Cthuloide Welten Ausgabe 04
Verlag: Pegasus Spiele
Productcode: -
Veröffentlichungsjahr: 2003
Seiten: 98
Preis: 5,00 EUR
Mitwirkende
Redaktion: Frank Heller
Autoren und Künstler: Ingo Ahrens, Momo Evers, Thomas Finn, Stéphane Gesbert, Joachim A. Hagen, Frank Heller, André Jarosch, Hannes Kaiser, Thomas Michalski, Gero Pappe, Matthias Schaffrath, Wolfgang Schiemichen, Carsten Schmitt, Steffen Schütte, Christina Wessel, Caryad, Konstantyn Debus, Thomas Ertmer, Thorsten Heine, Björn Lensig, Patrick Strietzel, Jeff Remmer, Maik Krüger, Matthias Rothe, Joachim A. Hagen, Björn Lensig, Nathanael Busch, Ole Hitzemann
weitere Informationen
Setting: verschiedene
Format: Magazin
ISBN: -

Die Farbe der Furcht Ein Abenteuer für alle Epochen von Joachim A. Hagen mit Frank Heller. Die Spielercharaktere sind über das Wochenende bei einem Freund in sein einsam gelegenes Landhaus eingeladen. Als sie ankommen, scheint niemand da zu sein. Aber wieso ist das Schlafzimmer von innen abgeschlossen, wenn sich niemand darin befindet? Während draußen ein Gewitter tobt, beginnen im Haus Ereignisse, welche die Charaktere und ihre Spieler mit schlohweißen Haaren zurücklassen werden. Der Hammer: Zum Abenteuer gibt es miniaturentaugliche Bodenpläne in DIN A 3 von Erdgeschoss, Obergeschoss und Keller in der Heftmitte zum Herausnehmen und farbige (!) Pappaufsteller (14 Charaktere insgesamt), zwei Automobile und Flammenmarker zum Ausschneiden.

Cthulhu Regionalia: Eifel In den 20ern war die Eifel trotz Nähe zu zahlreichen Rheinmetropolen fast vergessen und rückständig. Trügerische Moore lauerten dem Spaziergänger auf, der sich ebenso in weitläufigen Forsten verirren konnte. Erloschene Vulkane, harte Winter, ein raues Leben - eine Gegend mit Charakter. Die Dörfer liegen verstreut und die Bevölkerung ist Fremden gegenüber verschlossen. Ein ideales Setting für gruselige Spielrunden in Deutschland von Thomas Michalski und Matthias Schaffrath.

Der Fluch des Rattenwesens Ein Abenteuer von Frank Heller für Katzulhu in der Gegenwart. Die Katzen mischen zunächst ein wenig die lästigen Hunde aus der Nachbarschaft auf, bis sie mitbekommen, wie ein in Schwarz gekleideter Mann ihre Dosenöffner in einen Leichenwagen verfrachtet und davonfährt. Und was hat es mit der Frau auf sich, die ihn begleitet und die nach Verwesung stinkt? Die Katzen machen sich auf, um ihre Zweibeiner vor einem grauenvollen Schicksal zu retten.

Ausgewählte Automobile der 1920er - USA Gero „Zodiak“ Pappe stellt zahlreiche gängige, aber auch viele ungewöhnliche amerikanische Automodelle der Epoche vor, natürlich reich bebildert. Wie schnell fuhren die Wagen, was haben sie gekostet, welche Modelle benutzten Gangster, welche fuhr die Polizei? Mit diesem Artikel ist es dem Spielleiter möglich, noch mehr Farbe und Tiefe ins Spiel zu bringen. Nachdem sich Teil 1 dieses Artikels (in CW3) allgemein mit dem Autofahren in den 20ern beschäftigte, werden jetzt ausgewählte amerikanische Automobile vorgestellt. Vorbei die Zeit, in der alle Verbrecher mangels besserer Kenntnis des Spielleiters einen Packard fahren und alle Spieler einen Ford T.

Das dunkle Zeitalter Erweiterungen zu Cthulhu 1000 AD! Stéphane Gesbert erweitert die Zeitleiste 950-1050, bring eine Tabelle über Krankheiten, beschäftigt sich mit dem Überleben in der Wildnis, gibt generelle Spielleitertipps und noch einiges mehr.

Flapper - Die neue Frauengeneration In den 20ern entwickelten viele Frauen ein neues Selbstbewusstsein, kleideten sich freizügig, rauchten, tranken, fuhren schnelle Autos und taten, was sie wollten, ohne sich Vorschriften machen zu lassen: Die Flapper. Diese für die Epoche typische Erscheinung beleuchtet Tina Wessel näher und bereitet sie für das Rollenspiel auf.

Leben wie Cthulhu in Frankreich ein Artikel über die Cthulhu-Szene in unserem Nachbarland, dem Land mit prozentual vielleicht den meisten Lovecraft-Verrückten auf der Welt. Interessante Einblicke zusammengetragen von Frank Heller.

Aus den dunklen Zwischenreichen Wolfgang Schiemichen bereist einmal mehr die dunklen Zwischenreiche. Diesmal tut er merkwürdige Fischwesen in Boston auf und beschäftigt sich mit einem merkwürdigen Verschwinden, das etwas mit einer antiken Jünglingsstatue zu tun hat.

Sieben glorreiche Halunken Sieben neue Berufe für Cthulhu WildWest, präsentiert von Frank Heller.

Im Interview: Thomas Finn Der bekannte Autor plaudert über seinen Werdegang, Cthulhu, das Autorendasein und seine Romane.

Spielen leiten - Spieler leiten Steffen Schütte stellt ausgesuchte Bücher vor, die jeder Spielleiter gut gebrauchen kann, und Momo Evers gibt Anregungen für neue, unkonventionelle Methoden, eigene Abenteuer beginnen zu lassen.

dazu noch News, Vernetzte Tentakel und die Namenlose Seite!

Ein Dank für die Inhaltsangabe gilt dem Urheber Frank Heller.

  • publikationen/cthuloide_welten_04.txt
  • Zuletzt geändert: 01.11.2015 16:22 Uhr
  • von case