CthulhuWiki

Cthulhoide Kooperation 2.0

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

musik

Musik

Heavy Metal Szene

Auf keine anderen Szene dürfte Lovecraft so großen Einfluss ausgeübt haben wie auf den Heavy Metal Bereich. Schon 1984 fand sich auf dem 2. Album von Metallica „Ride the Lightning“ ein instrumentales Stück namens „The Call of Ktulu“. Viele weitere Bands folgten. Auf dem Live Album „Live After Death“ von Iron Maiden entsteigt das Bandmaskottchen Eddie einem Grab. Auf dem Grabstein findet sich eines der bekanntesten Zitate aus dem Cthulhu-Mythos in leicht veränderter Form: „That is not dead which can eternal lie, Yet with strange aeons even death may die.“

  • Arkham Witch - nahezu alle Songs
  • Axevyper - Rats in the Walls (Album: Axevyper von 2010)
  • Bal-Sagoth - verschiedene Songs, z.B. vom „Album The Chthonic Chronicles“
  • Cradle of Filth - Cthulhu Dawn (Album: Midian von 2000)
  • Graveyard (Spanien) - nahezu alle Songs
  • Gwar - Horror of Yig (Album: Scumdogs of the Universe 1990)
  • Electric Wizard - Dunwich (Album: Witchcult Today 2007)
  • Iced Earth - Cthulhu (Album: Plagues of Babylon von 2014)
  • Ironsword - Call of Cthulhu (Album: Overlords of Chaos von 2008)
  • Ironsword - Overlords of Chaos (Album: Overlords of Chaos von 2008)
  • Magister Templi - Nyarlathotep (Album: Nyarlathotep / Anubis EP von 2014)
  • Magister Templi - The Innsmouth Look (Lucifer Leviathan Logos von 2013)
  • Manilla Road - Spiral Castle (Album: Spiral Castle von 2002)
  • Mekong Delta - verschiedene Songs, z.B. auf dem Album „The Music of Erich Zann“
  • Mercyful Fate - Kutulu (The Mad Arab Part Two) (Album: Into the Unknown von 1996)
  • Mercyful Fate - The Mad Arab (Album: Time von 1994)
  • Metallica - All Nightmare Long (Album: Death Magnetic von 2008)
  • Metallica - The Call of Ktulu (Album: Ride the Lightning von 1984)
  • Metallica - The Thing That Should Not Be (Album: Master of Puppets von 1986)
  • Morbid Angel - The Ancient Ones (Album: Blessed are the Sick von 1991)
  • Morbid Angel - Angel of Disease (Album: Covenant von 1993)
  • Nile - diverse Songs oder auch der Albumtitel „Amongst the Catacombs of Nephren-Ka“
  • Rigor Mortis - Re-Animator (Album: Rigor Mortis von 1988)
  • Samael - Rite of Cthulhu (Album: Worship Him von 1991)
  • Solitude Aeturnus - White Ship (Album: Into the Depths of Sorrow von 1991)
  • Sulphur Aeon - nahezu alle Songs
  • Templa Ardentes - alle Songs (Album: Blood)
  • The Great Old Ones - alle Alben
  • The Vision Bleak - Horror of Antarctica (Album: The Deathship Has a New Captain von 2004)
  • The Vision Bleak - Kutulu! (Album: Carparthia von 2005)
  • Therion - Cthulhu (Album: Beyond Sanctorum von 1992)
  • Vader - R'lyeh (Album: Sothis von 1994)

Dark Ambient / Electronic Music

Hier handelt es sich um Alben die teilweise gezielt für das Rollenspiel geschrieben wurden.

musik.txt · Zuletzt geändert: 17.02.2017 15:54 Uhr von dark_pharaoh