[[autoren:tryout_charles_w._smith]]

Tryout Charles W. Smith

Bekannt unter seinem Spitznamen „Tryout“, brachte er das gleichnamige Amateurmagazin selbst heraus und steuerte damit eine der langlebigsten Publikationen zur Szene bei.

Lovecraft schrieb viel für den „Tryout“, den Smith 1914 erstmalig herausgab. Auch August Derleth, James F. Morton und W. Paul Cook sowie Robert H. Barlow nutzten die Plattform später. Lovecrafts Kurzgeschichte „Der schreckliche alte Mann“ erschien dort z. B. erstmalig. Seit 1917 stand der 27-jährige mit dem viel älteren Smith in brieflichem Kontakt, aber Lovecraft besuchte Smith später auch auf einer seiner Reisen. S. T. Joshi schreibt dazu:

„Am 9. Juni [1921] besuchten [Myrta Alice] Little und Lovecraft Tryout Smith in Haverhill, Massachusetts, und Lovecraft war hingerissen von dem alten Mann (Smith war damals 69), Sein TRYOUT war vielleicht die Zeitschrift mit den meisten Druckfehlern in der Geschichte des Amateurjournalismus, aber sie erschien mit der Regelmäßigkeit eines Uhrwerks Monat für Monat […]. Smith […] setzte und druckte die Zeitschrift eigenhändig in einem Schuppen hinter seinem Haus […].

(Lovecraft: Leben und Werk, Seite 507 f., Golkonda Verlag 2017, Deutsch von Andreas Fliedner)

Lovecraft verfasste einen Bericht über diesen Besuch für den „Tryout“ und fuhr noch ein weiteres Mal nach Haverhill. Als Smiths Katze verstarb, widmete Lovecraft dieser einige elegische Verse.

  • autoren/tryout_charles_w._smith.txt
  • Zuletzt geändert: 23.09.2018 22:21 Uhr
  • von black_juju